About admin

Posts by admin:

So entfernen Sie Verzeichnisse auf Ihrem Himbeer Pi

Sie können zwei Befehle auf Ihrem Raspberry Pi verwenden, um Verzeichnisse zu entfernen. Das erste, rmdir, ist das sicherere der beiden, weil es sich weigert, Verzeichnisse zu entfernen, die noch Dateien oder Verzeichnisse enthalten. Verwenden Sie es mit dem Namen des Verzeichnisses, das Sie entfernen möchten – z.B. Bücher, – so: rmdir Bücher. Wenn Sie einen ganzen Zweig des Verzeichnisbaums beschneiden möchten, können Sie mit dem Befehl rm ein Verzeichnis entfernen und alles darin und in seinen Unterverzeichnissen löschen. Wie Sie einen raspberry pi ordner löschen können wird Ihnen erklärt. In Verbindung mit der rekursiven Option (-R) arbeitet sie sich im Verzeichnisbaum nach unten und löscht mit der Force-Option (-f) alle Dateien. Es ist ein wütendes Tier eines Kommandos. Hier ist ein Beispiel: rm -Rf Bücher. Es handelt still und schnell und löscht das Buchverzeichnis und alles, was darin enthalten ist. Sie können die interaktive Option hinzufügen, um das Risiko zu verringern, was Sie zur Bestätigung jeder Löschung auffordert, wie Sie in diesem Beispiel sehen können, wo wir eine Datei im Ordner work/writing/riting/books hinterlassen haben:

Sie können Wildcards beim Entfernen von Verzeichnissen verwenden, aber achten Sie besonders darauf, dass Sie keine unerwünschten Leerzeichen einfügen, die dazu führen, dass Sie * (alles) entfernen. Wenn Sie mit rm -Rf.* versuchen, versteckte Verzeichnisse zu entfernen, passen Sie auch zum aktuellen Verzeichnis (..) und zum übergeordneten Verzeichnis (…). Das bedeutet, dass es jede Datei im aktuellen Verzeichnis (versteckt oder nicht), alle seine Unterverzeichnisse und deren Inhalt (versteckt oder nicht) und alles im übergeordneten Verzeichnis löscht, einschließlich seiner Unterverzeichnisse (wieder, ob sie versteckt sind oder nicht).

Die Linux-Community ist freundlich und unterstützend, und die Leute begrüßen Neuankömmlinge, die mitmachen wollen.

  • Aber gelegentlich stoßen Sie auf einen Joker, der unerfahrene Benutzer darauf hinweist, dass die Lösung ihrer Probleme darin besteht, den Befehl rm -Rf /* als root auszugeben, der versucht, alles zu löschen, beginnend bei der root.
  • Ich habe gerade einen Raspberry Pi zu Weihnachten bekommen und wollte einige eingebaute Programme löschen, weil ich einen Linux-Server für den Heimgebrauch erstellen wollte.
  • Bisher musste ich dies die ganze Zeit über das Terminal tun, denn um die Dateien zu löschen, musste man root verwenden.
  • Dies ist die Antwort, nach der du suchst, aber ich warne dich, dass du vorsichtig sein musst mit rm -rfrf whatever/. Dadurch wird alles in diesem Ordner gelöscht, zusammen mit dem Ordner selbst ohne Aufforderung.
  • Fange nicht an, große Teile deines Dateisystems zu löschen, sonst wird es dir schlecht gehen.

    Nützliche Referenzanleitung für Linux-Befehle. Die Anleitung listet einige der nützlichen Befehle auf. Dies sind Befehlszeilenprogramme, die oft zusammen mit Pipelines oder Umleitungen verwendet werden können (siehe das Command Basics Reference Guide).
    Verzeichnisse ändern (cd)

    Bei der ersten Anmeldung an einem UNIX-System befinden Sie sich in der Regel in Ihrem „Home-Verzeichnis“. Dies ist normalerweise /home/benutzername (für den Benutzernamen stewart ist das /home/stewart).

    Du kannst dich durch die Verzeichnisse bewegen, indem du die CD verwendest (Befehl Verzeichnis ändern). Um das Verzeichnis zu wechseln, verwenden Sie cd gefolgt vom absoluten oder relativen Verzeichnis. Arbeitsverzeichnis drucken (pwd). Wenn man sich in der Verzeichnisstruktur bewegt, vergisst man leicht, wo man sich befindet. Der Befehl pwd (print working directory) gibt den Namen Ihres aktuellen Verzeichnisses zurück. $ pwd. /home/stewart. Es gibt auch zwei Shell-Variablen, die normalerweise gesetzt sind. Um das aktuelle Arbeitsverzeichnis anzuzeigen, können Sie die Variable $PWD anzeigen, und um das vorherige Verzeichnis anzuzeigen, gibt es die Variable $OLDPWD. Die Variable $OLDPWD ist nützlich, wenn Sie in das Verzeichnis zurückkehren möchten, in dem Sie sich zuvor befanden. cd $OLDPWD. Auflistung des Inhalts eines Verzeichnisses (ls). Der Befehl ls kann verwendet werden, um den Inhalt eines Verzeichnisses aufzulisten.Wenn Sie ls selbst eingeben, werden alle Dateien und Verzeichnisse aufgelistet, die sich im aktuellen Verzeichnis befinden.

  • $ cd /home/stewart
  • $ pwd
  • /home/stewart
  • $ ls
  • docs readme.txt
  • Die Option -l wird verwendet, um weitere Informationen zu liefern, einschließlich: Berechtigungen, Eigentümer und Eigentümergruppe, Dateigröße und Datum der letzten Änderung zusätzlich zum Dateinamen. Ein neues Verzeichnis erstellen (mkdir) Neue Verzeichnisse können mit dem Befehl mkdir erstellt werden. Verzeichnisse können entweder einzeln (in diesem Fall müssen alle darüber liegenden Verzeichnisse bereits vorhanden sein) oder mehrere auf einmal erstellt werden, so dass gleichzeitig übergeordnete Verzeichnisse erstellt werden können. Das Erstellen eines einzelnen Verzeichnisses aus dem aktuellen Verzeichnis wird von mkdir durchgeführt, gefolgt vom Namen des neuen Verzeichnisses. Zum Beispiel:

    mkdir newdir newdir

    Das Dateiverzeichnis hätte auch mit einem vollständigen Pfad erstellt werden können, allerdings müssen alle vorherigen Verzeichnisse bereits vorhanden sein. Wenn die vorherigen Verzeichnisse nicht bereits existieren, wird mit der Option -p auch die übergeordneten Verzeichnisse erstellt, wenn sie nicht existieren. Zum Beispiel: mkdir -p /home/stewart/newdir1/newdir2 Erstellen einer neuen Datei / Ändern der Datei-Zeitstempel (Touch) – Eine gängige Art, eine Datei zu erstellen, ist das Speichern in einer Datei aus einer Anwendung heraus.

    Wie Sie Ihren Online-Status in WhatsApp verstecken können

    Wenn Sie alt genug sind, erinnern Sie sich vielleicht an die Zeit, als SMS-Nachrichten auf den Markt kamen. Es schien, als hätten wir den Höhepunkt der Kommunikation erreicht; die Möglichkeit, Notizen sofort und von überall an andere Personen weiterzugeben, war revolutionär. Wie falsch wir lagen. WhatsApp hat die Kommunikationswelt ein zweites Mal revolutioniert…. Aber nicht unbedingt zum Besseren. Ist es wirklich eine gute Sache, die die Leute sehen können, als du das letzte Mal online warst? Wie kann man whatsapp nicht online anzeigen so dass man nicht sichtbar ist? Ist es nicht ein grober Eingriff in die Privatsphäre, diese Informationen ständig allen zugänglich zu machen? Vielleicht sollten Sie die Funktion deaktivieren, damit Sie bei WhatsApp offline erscheinen können. Hinweis: Leider ist es nicht möglich, die Verfügbarkeit Ihres Online-Status benutzerbezogen einzustellen.

    Während Sie auf der Speisekarte stehen, lohnt es sich, einige Augenblicke damit zu verbringen, die anderen Datenschutzoptionen zu überprüfen, die Sie anpassen können. Dazu gehört die Sichtbarkeit Ihres Profilfotos, Bio, Status und Standortes.

    Am wichtigsten ist vielleicht das Menü Datenschutz, in dem Sie auch die berüchtigten blauen Häkchen (auch bekannt als Read Receipts) deaktivieren können. Sie sind ein sicheres Zeichen dafür, dass du online warst, selbst wenn du deinen Online-Status deaktivierst. Um die blauen Häkchen zu deaktivieren, scrollen Sie nach unten zu Messaging > Read Receipts und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

    Es gibt viele weitere nützliche Tricks in WhatsApp, einschließlich der wohl wichtigsten, wie man versehentlich gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen kann.

    • Öffnen Sie die WhatsApp-Applikation.
    • Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der rechten oberen Ecke.
    • Tippen Sie auf Einstellungen.
    • Wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Konto.
    • Tippen Sie anschließend auf Datenschutz.
    • Wählen Sie in der Liste der Optionen die Option Zuletzt gesehen.
    • Wählen Sie im Popup-Fenster Nobody.

    WhatsApp ist eine der am weitesten verbreiteten Instant Messaging-Anwendungen auf mobilen Geräten, da es eine geringe Datenverwendung aufweist und international einsetzbar ist. Leider erlaubt die Instant Messaging-Anwendung den Benutzern nicht, ihren Online- oder Offline-Status zu kontrollieren. (Jedes Mal, wenn ein Benutzer die Anwendung öffnet, wird er allen seinen Kontakten als „online“ angezeigt.)

    Glücklicherweise gibt es für Benutzer, die die Anwendung im „Offline-Modus“ nutzen möchten, mehrere mögliche Workaround-Lösungen.


    Vielleicht kennen Sie bereits den Trick, den Status „Zuletzt gesehen“ in WhatsApp zu verbergen. Wenn du es bereits benutzt, weiß niemand, wann du das letzte Mal online warst. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf Ihren Online-Status, während Sie tippen. Sobald Sie WhatsApp öffnen, wird Ihr „online“ Stutus sichtbar. Wir wollen noch einen Schritt weiter gehen und zeigen, wie man den Online-Status beim Chatten verbergen kann.

    Wie man den Status „Online“ in Whatsapp ausblendet und unsichtbar wird. Möchtest du derjenige sein, der immer da ist, aber nie sichtbar? Wir meinen bei WhatsApp. Ja? Zum Glück haben wir für Sie eine App-Empfehlung, die genau das Richtige für Sie tut. Das Verstecken des Status „online“ bei WhatsApp wird nicht direkt vom Chat-Messenger unterstützt, aber das bedeutet nicht, dass Sie es nicht tun können. Es gibt Workarounds für viele Dinge auf Android und das Verstecken Ihres Online-Status (unsichtbar werdend) auf WhatsApp ist eine davon.

    Es gibt viele Apps im Play Store, die versprechen, Ihren Online-Status bei WhatsApp zu verbergen, aber die meisten von ihnen funktionieren, indem sie die Datenverbindung ausschalten, was Sie selbst tun könnten, und außerdem ist es auch unangenehm. Aber diese App namens Hide for Whats APP ist anders und erledigt die Arbeit auf eine sehr intelligente Weise.

    Die App Hide for Whats APP“ nutzt die Google Now-Funktionalität, um Nachrichten zu senden und die Konversation innerhalb der App-Oberfläche aufrechtzuerhalten. Nicht einmal auf die WhatsApp-App wechseln und so unsichtbar bleiben.

    Holen Sie sich die App’Hide for Whats APP‘ über den untenstehenden Download-Link und schauen Sie sich das Video (unten eingebettet) an, um besser zu verstehen, wie es funktioniert. Wir haben die APK-Datei der untenstehenden App angehängt, falls Sie keinen Zugang zum Play Store haben ODER falls Google beschließt, sie aus dem Play Store zu entfernen.

    Hallo Welt!

    Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!