Plugin

CFTC bezeichnet die Bitnomial-Börse als Marktplatz für Bitcoin-Futures und -Optionen

 

Die US Commodity Futures Trading Commission (CFTC) gab gestern bekannt, dass sie der Bitnomial Exchange (LLC) mit Sitz in Chicago, Illinois, eine Designation Order erteilt hat, die ihr den Status eines Designated Market Place (DCM) verleiht, der mit der Veröffentlichung wirksam wird.

Dies wurde von der CFTC selbst in einer Pressemitteilung auf ihrer Website enthüllt und von Medienvertretern wie Finanzmagnaten überprüft. Bitnomial Exchange ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die nach dem Recht des Bundesstaates Delaware, USA, gegründet wurde.

CFTC benennt Bitnomial als Bitcoin Termin- und Optionsbörse

Laut der von der CFTC selbst herausgegebenen Pressemitteilung erließ sie die Anordnung gemäß Abschnitt 5 des Commodity Exchange Act (CEA) und der Vorschrift 38.3 (a) der CFTC.

digitalen Zahlungssystemen bei Bitcoin Era

Nach Überprüfung der Anwendung und der damit verbundenen Tests stellte die CFTC fest, dass Bitnomial Exchange seine Fähigkeit unter Beweis gestellt hat, die Anforderungen des CEA und die für DCM geltenden Vorschriften der CFTC zu erfüllen.

Die Pressemitteilung enthüllte auch, dass der Auftrag unter anderem verlangt, dass Bitnomial Exchange alle Bestimmungen des CEA und die Anforderungen der CFTC-Bestimmungen erfüllt. Diese gelten, soweit sie geändert oder übernommen werden können, für DCMs.

Er sagte auch, dass Bitnomial Exchange sich an alle Zusicherungen und Einreichungen halten müsse, die die Börse zur Unterstützung ihres Antrags auf Anerkennung als Vertragsmarktplatz macht.

Margin-Handel und physische Bitmünzen

Finanzmagnaten berichteten in ihrer Überprüfung der Nachrichten, dass Derivatekontrakte, ausgedrückt in Bitcoin-Futures und -Optionen, auf Margin gehandelt und physisch geliefert werden, was bedeutet, dass Händler Bitcoins erhalten, nachdem der Kontrakt abgewickelt wurde, ähnlich wie an Börsen wie Bakkt, die sich im Besitz der ICE befinden.

Die Finanzmagnaten sagten auch, dass, obwohl der Starttermin für den Derivatehandel noch nicht feststeht, die Börse noch in diesem Monat mit den User Acceptance Tests (UAT) für Handel und Lieferung beginnen wird.

„Wir bauen den Bitcoin Produktkomplex auf, eine Reihe von miteinander verbundenen Finanzprodukten, beginnend mit Bitcoin Quarterly Futures, Micro Futures und Optionen“, sagte Luke Hoersten, Gründer und CEO der Börse.

Fügen Sie Ihrer WordPress-Site mit dem neuen Plugin einen Krypto-Austausch hinzu

Das kostenlose WordPress Cryptocurrency Exchange Plugin wurde mit freundlicher Genehmigung des Blockchain- und Crypto Venture-Studios Draper Goren Holm bereitgestellt – der erste dieser Namen ist der Milliardär-Risikokapitalgeber Tim Draper.

Das Implementieren eines dezentralen Kryptowährungsaustauschs auf einer WordPress-basierten Website oder einem Blog ist jetzt so einfach wie das Installieren eines neuen Plugins

Der Gründungspartner Alon Goren erstellte das Plugin mithilfe der API von Totle, einem der Startups, in die das Bitcoin Evolution Unternehmen investiert hat, und teilte Decrypt mit, dass er aufgrund der COVID-19-Pandemie beschlossen habe, es selbst zu bauen.

„Eines unserer Portfoliounternehmen, Totle, hat Entwicklern eine großartige Möglichkeit geschaffen, dezentralen Handel hinzuzufügen und die besten Preise für ihre Dapps und ihre Produkte zu erzielen“, sagte Goren. „Ich hatte ihnen gesagt, dass sie als nächstes ein WP-Plugin erstellen sollten, um es für alle einfacher zu machen, da Inhaltsersteller, Medienunternehmen und die durchschnittliche Person kein Ingenieur sind“, sagte er.

„Ich habe sie ziemlich regelmäßig abgehört und mich in Quarantäne gestellt. Eines Tages habe ich beschlossen, es selbst zu bauen. Hier sind wir!“

Laut Goren sind nur ein paar Klicks erforderlich, um das Plugin zu implementieren, und Benutzer können entscheiden, ob Gebühren für die Monetarisierung des Zusatzes erhoben werden sollen oder nicht. Das Plugin findet dann den besten Wechselkurs, um einen Swap über eine angeschlossene Brieftasche abzuschließen. Es ist sowohl Open Source als auch anpassbar und funktioniert mit einer Vielzahl von Desktop- und mobilen Web3-Wallets, einschließlich Metamask, Brave, TrustWallet, Coinbase Wallet, Enjin und Opera.

digitalen Zahlungssystemen bei Bitcoin Era

Tim Draper bringt mit Aragon-Investitionen in Wochen 400.000 US-Dollar ein

Goren sagte, er sehe eine Möglichkeit, diesem Plugin weitere Funktionen hinzuzufügen oder andere basierend auf der Arbeit anderer Portfoliounternehmen von Draper Goren Holm zu erstellen, darunter LunarCRUSH (Social Media-Daten) und Degens (dezentrale Sportwetten). Er sieht jedoch auch Potenzial in einer anderen Art von Dreh- und Angelpunkt: den Lesern die Möglichkeit zu geben, Website-Ersteller per Plugin zu informieren.

„Über die Totle-API stehen eine Reihe weiterer Funktionen zur Verfügung, die ich in Zukunft hinzufügen möchte, z. B. die Möglichkeit, nur bestimmte Token in einem bestimmten Beitrag anzuzeigen, und andere großartige Funktionen“, sagte er.

„Ich kann sogar ein separates Krypto-Zahlungs-Plugin mit der Totle-API-Funktion ‚Pay‘ erstellen, da dies für die Ersteller von Inhalten allein enorm wäre . Stellen Sie sich vor, Sie könnten jeden Token als Zahlungsmittel akzeptieren , ihn aber automatisch in Ihrem Portemonnaie in einem beliebigen Token Ihrer Wahl anzeigen lassen. „