La tasa de hash de Bitcoin permanece estable a pesar de la gran subida de precios

La actividad minera de Bitcoin (BTC) no parece estar reaccionando al reciente repunte de los precios que llevó al activo de aproximadamente 9.000 dólares a principios de julio a casi 12.000 dólares en el momento de la publicación.

Según datos de Coinmetrics, el hachís subió alrededor del 7 de julio y se ha mantenido en gran medida estable en medio de fluctuaciones a la baja.

Bitcoin Hashrate (verde) vs. Dificultad (rojo), promedio de 7 días

El hachís representa la suma total de todos los mineros que intentan encontrar hachís que crearían nuevos bloques válidos. Generalmente hay una fuerte correlación entre el hachís y el precio, ya que un valor de BTC más alto aumenta los márgenes de beneficio de cada minero individual.

Desde julio, el crecimiento del hachís parece haberse ralentizado, ya que la dificultad ha disminuido por primera vez desde principios de junio. El punto más bajo del hachís a mediados de julio, justo después de un aumento significativo de la dificultad, sugiere que el mecanismo de equilibrio se sobrepasó. La dificultad se fijó demasiado alta para el hachís disponible, lo que ralentizó la producción de bloques.

Aunque durante la mayor parte de julio el precio de Bitcoin Circuit permaneció estable se fue arrastrando hasta que un dramático repunte lo llevó a niveles máximos de 11.500 dólares en la segunda mitad del mes. El hachís está por debajo de los máximos históricos incluso cuando han pasado dos semanas desde la mayor parte de la subida.

Durante las concentraciones prolongadas, el hachís tiende a subir de precio, ya que la oferta de nuevos mineros está limitada por las cadenas de suministro físico. Sin embargo, la industria está experimentando actualmente interrupciones adicionales derivadas de la lucha de poder en Bitmain.

Como informó anteriormente Cointelegraph, se están deteniendo los envíos de nuevos dispositivos mineros durante al menos tres meses.

La noticia de la interrupción surgió en medio de la lucha en curso por el dominio de la empresa entre los dos cofundadores de Bitmain, Jihan Wu y Micree Zhan. Bitmain es uno de los mayores fabricantes de dispositivos ASIC, aunque competidores como MicroBT han estado en la cola desde principios de 2020.

A medida que la entrega de nuevos dispositivos se detiene, una parte significativa del suministro de ASIC se está restringiendo. Al mismo tiempo, el rally hizo que la antigua serie de mineros S9 fuera ligeramente rentable a precios de la electricidad de 0,04 dólares, según Asicminervalue.

A medida que los competidores de Bitmain amplían sus operaciones y los viejos mineros vuelven gradualmente, es probable que el hachís vuelva a crecer.

3 Motivi per cui Bloomberg chiama Bitcoin „Toro che riposa“ è impreciso

Un recente rapporto di Bloomberg dice che Bitcoin è un toro a riposo, ma interpreta in modo improprio le metriche chiave per dipingere un caso rialzista per BTC.

Il senior commodities strategist di Bloomberg, Mike McGlone, ha recentemente pubblicato un crypto outlook di metà anno, in cui si afferma che la volatilità del Bitcoin dovrebbe continuare a diminuire man mano che l’asset si comporta in modo più simile all’oro. Il rapporto dice anche che la domanda primaria e gli indicatori di adozione rimangono positivi.

Il rapporto conclude che il Bitcoin System è fissato per un breakout con un obiettivo di resistenza di 13.000 dollari. Anche se questa prospettiva è difendibile, gli argomenti presentati nell’articolo sembrano difettosi. Le metriche di correlazione degli ultimi sei mesi hanno allontanato il Bitcoin dallo stato di copertura dell’oro, in quanto è stato scambiato in sincronia con l’S&P 500 per la maggior parte del tempo.

Per quanto riguarda il sovente citato aumento della domanda, l’afflusso recentemente segnalato ai fondi di Grayscale Investment non può essere interpretato come nuovo denaro che entra nello spazio. Lo stesso si può dire dell’aumento da record dell’interesse aperto dei futures Bitcoin, dato che ogni strumento derivato ha bisogno di un compratore e un venditore della stessa identica dimensione.

La correlazione di Bitcoin con l’oro e l’S&P 500

Uno dei motivi per cui la Bitcoin ha attirato l’attenzione degli investitori negli ultimi due anni è la mancanza di correlazione tra il patrimonio digitale e gli investimenti tradizionali.

Ci sono stati periodi di performance parallele, per lo più causate dagli stessi venti contrari socio-politici ed economici che hanno avuto un impatto su tutte le principali classi di asset.

La storia da raccontare nel 2020 è la crescente correlazione tra Bitcoin e S&P 500. Non è stata riscontrata una tendenza chiara con i prezzi dell’oro, anche se i dati recenti indicano la cifra negativa più alta da dicembre 2018.

La correlazione negativa implica performance in direzione opposta, quindi non c’è proprio motivo di costruire un argomento inverso.

Afflusso di Bitcoin Trust in scala di grigi (GBTC)

Il rapporto Bloomberg afferma che l’aumento dell’afflusso ai fondi di Grayscale Investments è un segno del sentimento rialzista degli investitori. I fondi sono simili a un ETF e potrebbero essere considerati un buon indicatore della domanda degli investitori. Il grande appetito di GBTC è indiscutibile, avendo aggiunto oltre 53k Bitcoins post-salvataggio, come riportato dal Cointelegraph.

Questo fondo è storicamente negoziato con un premio significativo rispetto al suo valore patrimoniale netto (NAV), o al valore di mercato per il Bitcoin contenuto all’interno, come mostrato nel grafico sopra riportato.

Tale differenza è dovuta principalmente all’incapacità degli investitori retail di acquistare azioni direttamente da Grayscale Investments, i cui fondi sono destinati esclusivamente ad investitori accreditati.

I due modi in cui gli investitori professionali acquistano azioni GBTC direttamente da Grayscale sono il trasferimento di USD, o il conferimento „in natura“ attraverso il trasferimento dei loro BTC.

Gli ultimi dati della fine del 2019 mostrano che quasi l’80% degli afflussi di Grayscale Investments sono stati „in natura“, il che significa che non vi è stata necessariamente alcuna attività di acquisto. Questi BTC potrebbero essere stati acquisiti in precedenza da investitori professionali o presi in prestito da grandi banchi di negoziazione over-the-counter.

Ad esempio, Genesis, una delle principali società di OTC e di prestiti, ha chiuso il quarto trimestre del 2019 con 545 milioni di dollari di prestiti attivi, come riportato dal Cointelegraph.

Sebbene ci sia chiaramente un acquirente finale per queste azioni GBTC, non si può dire che questo flusso stia aggiungendo pressione di acquisto al mercato.

In effetti, BTC sta passando dalle mani dei clienti professionali a Grayscale Investments in qualità di custode. Si tratta di un’operazione regolare, simile al volume di scambi di 82 miliardi di dollari visto negli ultimi 30 giorni sulle borse regolari.

Interesse aperto sui futures Bitcoin

Il rapporto Bloomberg cita anche l’interesse crescente dei futures Bitcoin CME Bitcoin come un segnale di maturazione degli asset e un indicatore di prezzo positivo. Questo manca il bersaglio in tanti modi, dato che i recenti 10 miliardi di dollari di Medallion Funds che sono entrati in questo mercato non possono essere definitivamente ancorati a investimenti a lungo termine o anche a qualche caso rialzista fondamentale.

Tali banchi di negoziazione di arbitraggio quantitativo effettuano sia operazioni lunghe che corte, per cui è impossibile correlare tale attività crescente con casi toro o ribassisti.

Per non parlare del fatto che i CME Bitcoin futures sono strumenti finanziariamente liquidati, il che significa che nessuna BTC effettiva viene spostata alla scadenza del contratto.

Per concludere, il rapporto Bloomberg indica che il trading di futures su una borsa valori regolamentata negli Stati Uniti è vitale per l’adozione mainstream. Anche se si considerano i futures fisici BAKKT con regolamento BTC, le BTC in loro custodia non sono accettate come margine.

L’adozione mainstream non ha nulla a che fare con il trading di derivati, poiché Bitcoin è stato progettato per funzionare in modo indipendente, senza la necessità di ETF e strumenti finanziari.

Infatti, l’adozione mainstream è più probabile che avvenga quando i principali fondi di investimento creano un’esposizione diretta al Bitcoin.

Bitcoin Miner Hut 8 va ajouter 275 PH / s de capacité minière avec une augmentation de capital de 8,3 millions de dollars

Hut 8 Mining Corp. a levé 8,3 millions de dollars grâce à la vente de 6% de ses actions aux investisseurs. Le mineur canadien de Bitcoin Era avait initialement l’intention de lever 7,5 millions de dollars de la vente, mais il a été sursouscrit.

Hut 8, cotée à la Bourse de Totonto, a émis environ 5,8 millions d ‚«unités» au prix de 1,45 $ chacune. Chaque unité est composée d’une action ordinaire.

De là, les investisseurs ont la possibilité d’acheter une autre action pour 1,80 $ d’ici décembre 2021

Le mineur de l’Alberta a déclaré que les fonds de l’offre seront utilisés pour mettre à niveau sa gamme de matériel minier, y compris les mineurs ASIC (Application-Specific Integrated Circuit). La mise à niveau ajoutera jusqu’à 275 petahash par seconde (PH / s) à la capacité minière existante de Hut 8 de 952 PH / s.

Une fois installées, les nouvelles machines, qui incluent «des puces de traitement plus efficaces de Microbt», ajouteront également 12,6 mégawatts (MW) de puissance à la capacité opérationnelle maximale actuelle de 107 MW de l’entreprise.

„Hut 8 a testé les équipements Microbt au cours des trois derniers mois en préparation de cette mise à niveau … [nous] prévoyons recevoir des équipements entre juillet et novembre 2020“, a déclaré la firme dans un communiqué de presse .

Au cours des derniers mois, Hut 8 a vu la quantité de bitcoin extraite dans ses centres de données au Canada diminuer

Au cours du premier trimestre de 2020, la société a extrait 1 116 BTC , en baisse de 54% par rapport à 2 405 BTC extraits au cours de la même période de l’année précédente.

La société a attribué la baisse à «la difficulté croissante du réseau» qui «a eu un impact négatif sur la production avec beaucoup moins de bitcoins extraits». Pour le trimestre de mars, Hut 8 a annoncé que sa perte nette s’était élargie à 8,4 millions de dollars, contre 6,1 millions de dollars un an plus tôt.

Le mineur canadien espère maintenant que sa dernière acquisition d’équipement minier plus efficace aidera à redresser la fortune de l’entreprise, déjà confrontée à un resserrement de la récente coupure de l’offre de bitcoins, qui a réduit le bonus payé aux mineurs de 50% à 6,25 BTC par bloc.

Les actions de Hut 8 ont augmenté de 2% à 1 $ CA (~ 0,73 $) à Toronto, ce mardi. Au cours des 52 dernières semaines, le titre a atteint un minimum de 0,37 $ et un maximum de 1,99 $.

Slechts 19% van de gedolven Bitcoin wordt verhandeld, rapporteer claims.

Nieuw onderzoek van Chainalysis suggereert dat het grootste deel van het circulerende aanbod van Bitcoin op lange termijn in handen is van investeerders.

In het kort

  • Uit de gegevens van de kettinganalyse blijkt dat slechts 19% van het circulerende aanbod van Bitcoin op een bepaald moment wordt verhandeld.
  • Nog eens 60% wordt jarenlang onaangeroerd gelaten, waaruit blijkt dat het geloof in Bitcoin als een langetermijninvestering groeit.
  • Van deze 60% denkt Chainalysis dat deze lange termijn houders nooit meer dan 25% van hun stapel hebben verkocht.

Een vijfde van het Bitcoin-aanbod wordt actief verhandeld, terwijl de rest van het circulerende aanbod op lange termijn in handen is van beleggers, volgens het laatste rapport van blockchain-analyticabedrijf Chainalysis.

De gegevens van het bedrijf stellen dat slechts 19% van alle Bitcoin die tot nu toe gedolven is, door handelaren wordt verplaatst. Zo’n 20% meer, zei het bedrijf, is verloren gegaan aan doodlopende adressen en vergeten portemonnees (om nog maar te zwijgen van de zes- of zevencijferige BTC-voorraad die behoort tot Bitcoin’s pseudonieme schepper Satoshi Nakamoto).

Maar wat de rest van het circulerende aanbod betreft, is zo’n 60% op lange termijn in handen van de verschillende marktpartijen van Bitcoin.

Bovendien hebben deze „entiteiten – mensen of bedrijven – nooit meer dan 25% van [de] Bitcoin die ze ooit hebben ontvangen, verkocht en hebben ze die Bitcoin vaak jarenlang vastgehouden“, aldus het rapport.

Voor de 3,5 miljoen Bitcoin die actief wordt verhandeld, is 96% van dit volume afkomstig van zogenaamde detailhandelaren. (Normaal gesproken verwijst een „retail“-handelaar naar elke marktdeelnemer die niet gebonden is aan een financiële instelling, maar in het rapport van Chainalysis wordt dit gedefinieerd als elke entiteit die $10.000 of minder per keer verplaatst). Als gevolg hiervan komt het grootste deel van de instroom (meer dan 625k) naar de Bitcoin beurzen elke week sinds 2018 in stappen van $10-1.000, terwijl nog eens 125k overboekingen in $1.000-$10.000 klontjes komen.

Chainalysis vergeleek deze demografie met professionele handelaren, een onderscheid dat institutionele spelers zou omvatten, maar dat niet noodzakelijkerwijs de kleinschalige walvissen die onafhankelijk van een instelling handelen zou uitsluiten.

Van de 340.000 wekelijkse actieve Bitcoin-handelaren die werden geïdentificeerd, zijn de 4% van de professionele handelaren/entiteiten in deze groep (ongeveer 14.200) verantwoordelijk voor 85% „van alle USD-waarde van de Bitcoin-waarde die naar de beurzen wordt gestuurd“.

Hierdoor zijn professionele handelaren de belangrijkste bijdragers aan grote marktbewegingen, zoals die tijdens de dramatische prijsdaling van Bitcoin in maart, toen de Covid-19-crisis zich in Noord-Amerika verscherpte„, aldus het analytische bedrijf. „Professionele handelaren zijn echter weinig in aantal, en verplaatsen al die waarde in slechts 39.000 overschrijvingen per week gemiddeld in 2020„.

Der pro-krypto-demokratische Jonathan Herzog kandidiert

Der pro-krypto-demokratische Jonathan Herzog kandidiert für den US-Kongress

Nach Ansicht des 26-jährigen Kandidaten für den 10. New Yorker Kongressbezirk „ist unsere Zukunft dezentralisiert und quelloffen“.

Kryptowährungsbefürworter Jonathan Herzog kandidiert in der Vorwahl zum US-Repräsentantenhaus gegen seinen Landsmann Jerry Nadler, der seit 2013 New Yorks zehnten Kongressbezirk vertritt.

zu Kryptowährungen bei Bitcoin Trade

Als ehemaliger Mitarbeiter des Ex-Präsidentschaftskandidaten Andrew Yang kündigte Herzog zunächst seine Absicht an, 2019 für das Amt zu kandidieren, hat sich aber in letzter Zeit viel lautstarker zu Kryptowährungen bei Bitcoin Trader wie Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) geäußert.

„Zeit für einen Vertreter, der weiß, was Bitcoin ist“, twitterte Herzog am 23. Mai seinen 5.900 Anhängern, gefolgt von einer heutigen Botschaft, in der es hieß, die Zukunft werde „dezentralisiert und quelloffen“ sein.

In die Fußstapfen von Yang treten

Wie der Pro-Crypto-Präsidentschaftskandidat Yang unterstützt Herzog das universelle Grundeinkommen (UBI) und drängt auf digitale Vermögenswerte als Wahlkampfthema. Er hat Nadler zur Rede gestellt und den Kongressabgeordneten als „schlafend beim Einschalten der Krypto-Währungen“ bezeichnet.
Hoffnungsvolle, aber realistische Erwartungen

Der 26-jährige Kandidat wurde von der Krypto-Gemeinschaft positiv aufgenommen, obwohl viele seine Bemühungen nur im Hinblick auf die Förderung von UBI und digitaler Währung als nützlich abtun.

Der Reddit-Benutzer CatnipHappy sagte, dass Herzog „in seinem Distrikt keine Chance auf einen Sieg hat“, hofft aber, dass er „anderen UBI-Kandidaten helfen wird, die eine Chance auf einen Sieg haben“.

Die Medien waren ebenso unverblümt. Das City & State NY-Magazin sagte, Nadler sei aufgrund seiner Popularität, Sichtbarkeit und Finanzierung „so gut wie ein garantierter Sieg“.

Andere haben die Hoffnung auf Herzogs Chancen noch nicht aufgegeben. Der Twitter-Nutzer Jadentheman zitierte andere Außenseiter-Kandidaten:

„Dasselbe sagten sie über das AOC. Es besteht eine kleine Chance, dass etwas passieren könnte“, sagte Jadentheman.

Die Marktkapitalisierung von Bitcoin wird in den Billionenbereich gehen

Der Kryptoanalytiker Gabor Gurbacs, Direktor bei VanEck, vergleicht Bitcoin (BTC) mit Gold und stellt fest, dass das Top-Krypto in naher Zukunft auf eine Billionen-Dollar-Marktkapitalisierung zusteuern könnte, auch ohne die in den letzten Jahren veröffentlichten Zahlen zur „Massenadoption“ zu erreichen.

Bullenlauf mit Erfolg

In den letzten Wochen ist der Bitcoin-Preis seit seinem bisherigen Jahrestief von 3.800 Dollar am 12. März stetig auf 9.700 Dollar gestiegen, was zu einem verstärkten Fokus und Medieninteresse für die BTC geführt hat, da sie 10.000 Dollar anstrebt.

Wachsende Kohorte berühmter Anhänger von Bitcoin

Am Wochenende wurde die Kryptocurrency-Twitter-Community von Harry Potters legendärem Autor JK Rowling und Tesla und Space X-Gründer und CEO Elon Musk beim Austausch über Bitcoin Trader in Brand gesteckt. Nach einer Reihe von hin- und hergeworfenen Tweets des Autors und der Community wird klar, dass eine der größten Herausforderungen, vor denen die Währung bei der Einführung steht, die Aufklärung der Nicht-Gläubigen ist.

Trotz der Unzulänglichkeiten der digitalen Münze im Bereich der allgemeinen Bildung, einer entscheidenden Komponente zur Förderung der Teilnahme an der Währung, ist Gabor Gurbacs, CEO, Digital Asset Strategist / Direktor bei VanEck und Cryptocurrency-Analyst, der Ansicht, dass die BTC nicht für jeden gedacht ist.

Gabor Gurbacs
@gaborgurbacs
#Bitcoin ist nicht für jedermann und das ist in Ordnung. Nur etwa 1% der Portfolios halten #Gold und die Marktkapitalisierung des Goldmarktes liegt im Bereich von 8 Billionen Dollar! Es ist nicht absurd zu glauben, dass Bitcoin selbst bei moderater Annahme in den Billionenbereich gehen wird.

Bitcoin wird in den Billionenbereich gehen

In Bezug auf die mögliche Zukunft von Bitcoin ist Gabor der Ansicht, dass die Top-Krypto in die richtige Richtung geht, verglichen mit der derzeit geringen Präferenz von Gold in allen Portfolios. Berichten der BMG Group zufolge wurden im Jahr 2016 nur 0,51 % des Goldes als Prozentsatz des gesamten Finanzvermögens gehalten, wobei die Finanzmärkte von Eigen- und Fremdkapital überschwemmt wurden.

sagte Gabor,

„Nur etwa 1% der Portfolios halten #Gold und die Marktkapitalisierung des Goldmarktes liegt im Bereich von 8 Billionen Dollar!

Angesichts des derzeitigen massiven Preiswachstums von Bitcoin in den letzten zehn Jahren – mit nur etwa 640 Millionen Adressen, die jemals erstellt wurden – bietet die BTC ein enormes Versprechen, auch wenn die Annahme in den kommenden Jahren moderat bleibt. sagte Gabor.

„Es ist nicht absurd zu glauben, dass Bitcoin selbst bei moderater Annahme in den Billionenbereich gehen wird“.

BRI-Überweisung bringt digitale Identität ins Bankwesen

BRI-Überweisung bringt digitale Identität ins Bankwesen mit Blockchain-Partnerschaft

Lösungen für die digitale Identität sind auf dem Vormarsch, da die Verbraucher Sicherheit und Zugänglichkeit in einer digitalisierten Welt suchen. Ein neuer Bericht von 360iResearch zeigt, dass der globale Markt für digitale Identitätslösungen bis Ende 2025 voraussichtlich etwa 37 Millionen Dollar erreicht haben wird. Da COVID-19 weiterhin Verwüstungen anrichtet, könnte diese Zahl noch größer werden.

digitalen Zahlungssystemen bei Bitcoin Era

Es überrascht nicht, dass die Billionen-Dollar-Bankenbranche bereits Interesse an digitalen Identitätslösungen bekundet hat. Everest beispielsweise, ein Anbieter von digitalen Zahlungssystemen bei Bitcoin Era auf Blockkettenbasis, hat vor kurzem eine Partnerschaft mit BRI Remittance, einer Tochtergesellschaft einer der größten Banken Indonesiens, geschlossen. Everest hat mit BRI zusammengearbeitet, um Banknutzern eine blockkettenbasierte digitale Handelsplattform anzubieten, die es Indonesiern und Europäern ermöglicht, auf einfache Weise Werte über internationale Grenzen hinweg auszutauschen.

Bob Reid, der CEO und Mitbegründer von Everest, sagte gegenüber Cointelegraph, dass die digitale Handelsplattform von BRI Remittance bereits implementiert ist und im zweiten Quartal dieses Jahres offiziell eingeführt wird. Reid bemerkte, dass das Ziel des Projekts darin besteht, sicherzustellen, dass Überweisungen zwischen Europa und Indonesien innerhalb von 24 Stunden abgewickelt werden – die Zeit, die normalerweise für inländische Überweisungen benötigt wird, um abgeschlossen zu werden. Das Senden von Geld über internationale Grenzen könnte in einigen Fällen bis zu fünf Tage dauern. fügte Reid hinzu:

„Es wird erwartet, dass die Partnerschaft das Geschäft innerhalb des Korridors Indonesien-Europa vorantreiben und Indonesiern und Europäern die Möglichkeit bieten wird, einen nahtlosen Austausch von Werten über internationale Grenzen hinweg durchzuführen“.

Dies ist wichtig, da sich Indonesiens weltweiter Markt für persönliche Überweisungen im Wert von 11 Milliarden Dollar seit 2005 mehr als verdoppelt hat, wobei die Überweisungen zwischen Indonesien und Europa mehr als 500 Millionen Dollar ausmachen. Darüber hinaus fehlt Indonesien mit einer Bevölkerung von 275 Millionen Menschen und einer Billionen-Dollar-Wirtschaft wohl noch immer die digitale Infrastruktur, die für den Austausch von Werten zwischen identitätsgeprüften Personen erforderlich ist.

Wie kann die Blockkette dieses Problem lösen?

Everest hat Blockchain in das Banksystem von BRI integriert, um den Benutzern eine digitale Identität, bekannt als „EverID“, zur Verfügung zu stellen. Laut Reid baut die Everest-Plattform auf zwei privaten, zugelassenen Ethereum-Blockketten-Netzwerken auf.

Die „Identitätskette“ ermöglicht es den BRI-Nutzern, bestimmte Elemente ihrer Identität, wie z.B. ihren Namen, ihre Adresse und ihr Einkommen, mit anderen zu teilen. Diese Informationen sind erforderlich, um Know Your Customer und die Überprüfung der Geldwäschebekämpfung zu gewährleisten. Die Identität eines Benutzers wird dann direkt mit einem digitalen Konto, genannt „EverWallet“, verknüpft, das das CRDT-Token von Everest enthält. Reid erklärt:

„Ein CRDT-Token ist ein digitaler Beleg, der dazu dient, die ausgewählten Identitätselemente des Absenders, wie KYC/AML oder 5AMLD im Falle von Europäern, zusammen mit Devisentransaktionen zu erfassen. Der tokenisierte Gutschein ist stabil und kann bedingtes, programmierbares ‚Geld‘ sein, um sicherzustellen, dass es nur für die Bezahlung von z.B. Rechnungen oder Lebensmitteln ausgegeben werden kann“.

Reid bemerkte, dass, sobald ein Benutzer in Europa in das EverWallet aufgenommen wurde, Überweisungen nach Indonesien problemlos möglich sind. Dieselbe Brieftasche kann auch für Bankgeschäfte, Peer-to-Peer-Zahlungen und Krypto-Währungstransaktionen verwendet werden, da alles mit einer verifizierten digitalen Identität verbunden ist.

Da die Transaktionen über ein Blockkettennetzwerk stattfinden, wird jede Zahlung mit der zugehörigen Identität des Benutzers verfolgt. Intelligente Verträge werden auch dazu genutzt, um sicherzustellen, dass die Transaktionen den rechtlichen Anforderungen innerhalb der teilnehmenden Gerichtsbarkeiten entsprechen.

Warum eine digitale Handelsplattform für Indonesien wichtig ist

Der Geschäftsführer von BRI Remittance, Gigieh Perkasa, sagte gegenüber Cointelegraph, dass das Unternehmen nach einem Partner suche, der eine Kombination aus Identitätskonformität, Transaktionsverfolgung und Verwendung von in Tokens ausgegebenen stabilen Gutscheinen bieten könne. Perkasa stellte fest, dass Geldüberweisungen, insbesondere von Wanderarbeitern und KMU, einen großen Teil des Überweisungsgeschäfts der Bank ausmachen. Laut Perkasa verzeichnete BRI im Jahr 2019 Überweisungstransaktionen im Wert von 8,8 Milliarden Dollar.

Nach Angaben der Europäischen Kommission ist die Europäische Union der drittgrößte Handelspartner Indonesiens. Es wurde jedoch festgestellt, dass die Überweisungen von Wanderarbeitern in Indonesien noch keinen nachhaltigen Einfluss auf die lokale Wirtschaft haben.

Silvia Mila Arini, Forscherin am Think-Tank Asia Research Institute in Singapur, erklärte in einem Artikel: „Geld, das von Arbeitnehmern geschickt wird, wird im Allgemeinen zur Deckung des täglichen Bedarfs und zur Finanzierung von Bildung und den Bedürfnissen von Kindern verwendet.